Gemeinsam mit Ihnen: Sichtbarmachung der Vertrauensbasis für Leistung, Kooperation und Innovationsfähigkeit in Ihrem Unternehmen

 

Wenn Sie überzeugt sind, dass die Vertrauensbasis in Ihrem Unternehmen für seine Leistungsfähigkeit, für die interne Kooperation und für den Innovationserfolg mindestens ebenso entscheidend ist wie die Prozessorganisation, die IT-Systeme und die Unternehmensstrategie, sollten Sie

  • in einem ersten Schritt das Vertrauensklima in Ihrem Unternehmen bestimmen und beurteilen, ob und wo ernstzunehmende Vertrauensdefizite bestehen.

Wenn Sie und Ihre Führungsmannschaft etwas gegen Schwächen des Vertrauensklimas unternehmen wollen, so sollten Sie

  • in einem zweiten Schritt das Vertrauensprofil Ihrer Führungskräfte bestimmen und Verhaltens- und Kommunikationsweisen angehen, die das Vertrauensklima beeinträchtigen,
  • in einem dritten Schritt das Motivationsprofil Ihrer Mitarbeiter analysieren und sich vor Augen führen lassen, um zu erkennen, worin der Psychologische Vertrag in Ihrem Unternehmen besteht und wo er in der Vergangenheit (nichtsahnend?) verletzt wurde.

Auf dieser Basis können Sie entscheiden, ob Sie die erstrebenswerten Veränderungen in Ihrem Unternehmen (wohlgemerkt: keine Organisations- und Strategieveränderungen sondern Bewusstseins-, Verhaltens- und Kommunikationsveränderungen) in eigener Regie angehen oder ob Sie Unterstützung durch Schulung und Coaching in Anspruch nehmen wollen.